Curcumin

Curcumin ist eine bis dato noch wenig bekannte Gelbwurzel. Der gelblichen Farbgebung verdankt sie ihren Namen. Curcumin wird überwiegend in der Lebensmittelindustrie als natürliches Färbemittel verwendet und die Farbe gibt Produkten wie Konfitüren, Margarinen und Teigwaren einen intensiveren gelben Farbton. Aber auch als Aromaträger ist das Gewürz bekannt und findet sich im Wesentlichen im Currypulver wieder. Aber auch die medizinischen Aspekte dürfen bei diesem Farbstoff nicht zu kurz kommen. So wirkt Curcumin nachweislich entzündungshemmend und kann die Enzyme Cyclooxygenase-2 und Lipoxygenase eliminieren.

Des Weiteren kann der Stoff Darmpolypen unterdrücken und die entzündungshemmende Wirkung wird auch oft mit Krebserkrankungen in Zusammenhang gebracht. Viele Ärzte und Wissenschaftler vertreten die Meinung, dass Entzündungen im Körper die Vorstufe für Krebserkrankungen sein können. Insofern liefert der Farbstoff Curcumin auch präventive Hilfestellung. In Indien und Japan ist der Wirkstoff seit Jahrzehnten bekannt und wird in höchste Tönen als Nahrungsergänzungsmittel geschätzt.

Im Tierversuch wurde festgestellt, dass der Stoff bei der Ausbreitung von Metastasen unterstützen kann, die Vermehrung von Krebszellen einzudämmen. Auch Ontogenese wird mit Curcumin behandelt. Begleitend verhindert der Stoff den vorschnellen Abbau des Knochenmarks. Für Sportler ein wichtiges Kriterium, täglich unterstützend für eine aktiven und knochenschonende Lifestyle Curcumin in Kapselform oder pulverisiert einzunehmen. Curcumin ist auch unter dem Namen Kurkumapulver bekannt und wird in der Homöopathie als entzündungshemmendes, natürliches Mittel frei von Nebenwirkungen eingesetzt.

Hoch dosiertes Curcumin bringt den Stoffwechsel auf Trab und reicht für viele Wochen

Da es sich um ein biologisches Produkt handelt ist der Stoff Curcumin auch für Veganer, Vegetarier und Menschen geeignet, die unter Glutenunverträglichkeit leiden. Alle, die auf Bioebene etwas für sich und ihren Körper tun wollen, können mit geprüften Nahrungsergänzungsmitteln einen guten und gesunden Beitrag zu mehr Vitalität und Attraktivität des eigenen Körpers beitragen. Curcumin ist seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil der indischen Bevölkerung, die wertlegen auf eine ganzheitlich ausbalancierte körperliche Wohlfühlstruktur. Bis ins hohe Alter wird Curcumin eingenommen.

Die Vorteile von Curcumin auf einen Blick

Als Nahrungsergänzungsmittel, um Mangelerscheinungen vorzubeugen, leistet der Stoff Curcumin exzellente Arbeit. Ein hochfeines, reines Bioprodukt mit vielen pro-aktiven Curcuma Long Extrakten. Die Dosis beinhaltet einen maximalen Gehalt an oxidativem Curcumin für beste Ergebnisse schon nach wenigen Wochen. Eine regelmäßige Einnahme sowie ein gesunder und ausgewogener Ernährungsstil begünstigen eine optimale Wirkungsweise. Ein organisches Produkt ohne verlustvolle Resorption im menschlichen Blutkreislauf. Unkontrolliertes Zellwachstum hat bei regelmäßig täglicher Einnahme von Curcumin keine Chance und Haut, Brust, Lunge und Prostata profitieren von der stark entzündungshemmenden Wirkung und schmerzlindernden Eigenschaften von Curcumin.

Curcumin für mehr Entschleunigung im Alltag und Unterstützung bei Stresssituationen

Auf vereinzelten japanischen Inseln wie beispielsweise Okinawa leben weltweit die ältesten Menschen. Gesund und alt werden dort viele Einwohner und wir sprechen von weit über 90 Lebensjahre. Die Okinawaner kennen kaum ernsthafte Krankheiten in ihrem Leben und verwundern deshalb weltweit Wissenschaft und Medizin. Nach einigen Recherchen hat sich gezeigt, dass das Gewürz Curcumin eine zentrale Rolle bei der täglichen Ernährung spielt. Wer es nicht selbst anbaut, kauft es kurzerhand. Verlässlich ist Curcumin in gelben Curry enthalten und damit lassen sich bekanntlich köstliche und gesunde Gerichte zaubern. Wer jedoch für das tägliche Kochen von frischem Gemüse und leckeren Soßen keine Zeit hat, kann sich mit Hilfe von Nahrungsergänzungsmitteln das Gute hoch dosiert ins Haus holen. In Indien und Japan essen viele Teile der Bevölkerung das Gewürz Curcumin mehrmals täglich, da die Wirksamkeit auf Körper und Geist nur von kurzer Dauer ist. Auch in Kapselform empfiehlt sich eine mehrmals tägliche Einnahme über mehrere Monate hinweg. Da es sich um ein biologisches, natürliches Produkt handelt, kann es ohne zeitliche Begrenzung begleitend das Leben verschönern und verlängern.

Oft wird in vielen europäischen Ländern der Wirkstoff von Curcumin noch unterschätzt.

Auch das indische Ayurveda hat seine Zeit gebraucht, bis es in den westlichen Ländern die geschuldete Aufmerksamkeit bekam. Curcumin befindet sich noch in den Kinderschuhen und ist hierzulande noch nicht bekannt. Der Wirkstoff lässt sich aber nicht aufhalten, zu erfolgsgekrönt sind die Ergebnisse bei regelmäßiger Einnahme. Menschen, die sich einmal für Curcumin entscheiden, schwören darauf und bauen es fest in ihr tägliches Leben mit ein.