Ginko Biloba

Ginkgo im neuen Gewand: Ginkgo biloba für ein Plus an Gesundheit, Konzentration und Energie

Hoch dosiertes Ginkgo biloba ist für Jung und Alt ein wertvolles Nahrungsergänzungsmittel. Egal, ob pulverisiert oder in angenehm einnehmbarer Kapselform: Ginkgo ist nach wie vor ein homöopathischer Klassiker und fehlt in fast keinem gut sortiertem Haushalt. Ein zu 100 Prozent natürliches Produkt, frei von chemischen und künstlichen Zusätzen und garantiert ohne tierische Inhaltsstoffe. Ein wichtiges Kriterium für alle, die achtsam und im Einklang mit sich und der Umwelt leben und auch bei der Ernährung auf gesunde und politisch korrekte Lebensmittel achten. Veganer und Vegetarier können Ginkgo Biloba ohne schlechtes Gewissen auf den Speiseplan setzen.

Die Vorteile von Ginkgo biloba auf einen Blick

Nur das Gute aus den japanischen Ginkgo Tempelbäumen kommt in die Nahrungsergänzungsmittel. Hoch dosiert und konzertiert werden die Ginkgo Biloba Wirkstoffe abgefüllt. Die Kombination aus Ginkgo Pulver und Extrakt multipliziert die Wirksamkeit um ein Vielfaches. Die Medien greifen immer wieder gerne die Beliebtheit und Wirkungsbereiche dieses Gewächs auf. Belegt wird die Effizienz durch zahlreiche internationale und nationale wissenschaftliche Studien, die seit Jahren auf die positiven gesundheitlichen langfristigen Auswirkungen auf Körper und Geist verweisen.

Informationen rund um Ginkgo Biloba

Die japanische Bevölkerung ist mitunter eines der wenigen Länder, in denen die Menschen überdurchschnittlich hohe Lebenserwartungen erreichen und dabei selbst bis ins hohe Alter von ernsthaften Erkrankungen verschont bleiben. Traditionsreiche und homöopathische Medizin hat in asiatischen Ländern eine lange und ernsthafte Herangehensweise und Tradition. Der japanische Tempelbaum wird verehrt wie kaum ein anderes Gewächs in Japan. Dabei handelt es sich um sehr betagte, alte Bäume, die seit Jahrhunderten das Land bereichern. Historiker bezeichnen den japanischen Tempelbaum frei von Ironie als lebendes Fossil aufgrund seines Alters und Beständigkeit. Seit Generationen werden in Japan in der hohen Kunst der Medizin die Blätter und Samen zum Heilen von Krankheiten verwendet.

Tests mit freiwilligen Studienteilnehmern beeindrucken mit wertvollen Ergebnissen zu Ginkgo Biloba

Fast 300 Menschen im Alter zwischen 40 und 60 Jahren haben in zwei Gruppen aufgeteilt Ginkgo Biloba getestet. Eine Gruppe bekam ein Placebo, ein Scheinprodukt, welches nur äußerlich den Ginkgo Biloba Kapseln gleicht, aber ohne jegliche Wirkungsweise ist. Das Projekt dauerte drei Monate und danach haben sich bemerkenswerte körperliche Veränderungen bei der Gruppe aufgetan, die das echte, wirksame Präparat Ginkgo Biloba über den dreimonatigen Zeitraum einnahmen. Agil, wacher und konzentrierter wirkten die Betroffenen bei Tests und schwärmten von einem konstant hohen Level an Zufriedenheit und ein In-sich-ruhen im eigenen Körper.

Die andere Gruppe hat mit den gemachten Erfahrungen wenig überrascht und zu Recht darauf hingewiesen, dass das Scheinpräparat zu keinem Zeitpunkt Einfluss auf Körper und Geist hatte. Die Medien nehmen diese erstaunliche Studie gerne mit in Talkshows auf. Ebenso seriöse Zeitschriften im Printbereich berufen sich auf dieses erstaunliche Ergebnis, erzielt mit einem rein homöopathischen Nahrungsergänzungsmittel. Ginkgo Biloba lässt sich perfekt in den Alltag integrieren und hilft dabei, Stress- und Ausnahmesituationen im Leben entspannt und souverän zu bewältigen.